people_outline file_download

Willkommen bei DataPhysics Instruments

Das Volumen des Festkörpers wurde von Gott geschaffen, seine Oberfläche aber wurde vom Teufel gemacht.Wolfgang Pauli (1900 - 1958) Physik-Nobelpreisträger

Paulis Zitat macht deutlich, dass die Untersuchung von Oberflächen und Grenzflächen mitunter eine herausfordernde Aufgabe ist. Dieser nimmt sich DataPhysics Instruments getreu dem Motto Understanding Interfaces seit 1997 an und stellt Wissenschaftlern in Forschung und Industrie weltweit hochspezialisierte Messgeräte zur Verfügung.

Mit unserem umfangreichen Portfolio an Messgeräten und Zubehör sowie unserem erstklassig ausgestatteten Applikationszentrum stellen wir sicher, dass jeder Zugriff auf die nötige Messtechnik hat um dem Teufel in die Karten zu schauen. Nicht zuletzt garantieren unsere Seminare, Webinare und Wissensdatenbank einen einfach zu erfassenden Wissensaustausch, damit auch Sie Grenzflächen so gut verstehen können wie wir.

Grenzflächen verstehen - Wo für andere Grenzflächen ein Phänomen bleiben, helfen wir sie zu verstehen.

Info Broschürefile_download Applikationszentrumfile_download Fortbildungsangebotefile_download Produkt Flyerfile_download

22. November 2022

Pressemitteilung: Meilensteine des schwäbischen Messgeräteherstellers DataPhysics Instruments

Filderstadt, 22.11.2022. Seit August 1997 entwickelt, fertigt und vertreibt das in Filderstadt bei Stuttgart ansässige Unternehmen DataPhysics Instruments Messgeräte für die Untersuchung von Grenz- und Oberflächen. Von Anfang an lag der Fokus auf der Entwicklung innovativer und modulare Messgeräte sowie anwenderfreundlicher Software. Diese Produktphilosophie ist und bleibt Kern des Unternehmens.

Weiterlesennavigate_next

28. Oktober 2022

Pressemitteilung: Zeta-Potential Analysator durch Leibniz-Institut für Polymerforschung e.V. in Dresden validiert

Filderstadt, 28.10.2022. Das Leibniz-Institut für Polymerforschung in Dresden hat die Messergebnisse des Zeta-Potential Analysators ZPA 20 von DataPhysics Instruments aus Filderstadt erfolgreich validiert. Durch eine langjährige Zusammenarbeit zwischen dem Messgerätehersteller und dem Institut wurde sichergestellt, dass das Messsystem höchsten Qualitätsansprüchen genügt. Das bidirektionale, oszillierende Messverfahren des Zeta-Potential Analysators ZPA 20 ist patentiert und ermöglicht statistisch hochwertige Datensätze in kürzester Messzeit.

Weiterlesennavigate_next

13. Oktober 2022

Anwendung: Benetzbarkeitsstudien für 3D-gedruckte Tabletten

Die Pharmaindustrie forscht für die Zukunft: DFE Pharma, ein Unternehmen, das Hilfsstoffmischungen für die Formulierung von Arzneimitteln entwickelt, erforscht den 3D-Druck als innovative Methode zur Herstellung von Tabletten. Um Einblicke in das Benetzungsverhalten von Pulvern zu gewinnen, setzt DFE Pharma ein Kontaktwinkelmessgerät der OCA-Serie von DataPhysics Instruments ein.

Weiterlesennavigate_next