arrow_drop_down
SVT – Zubehör DataPhysics Instruments Logo

SVT – Zubehör

Der modulare Aufbau der SVT-Modelle ermöglicht es verschiedene temperierbare Messzellen und Kapillaren zu verwenden.

Temperierbare Messzellen

Das SVT kann wahlweise mit einer Flüssigkeits-/Gastemperierbaren Messzelle oder einer Peltier-/Gastemperierbaren Messzelle ausgerüstet werden. In der Messzelle dient Gas (vorzugsweise Helium) als Wärmeträger zwischen Wärmequelle und Kapillare.

Jede Messzelle ist einfach montierbar und enthält außer der temperierbaren Messkammer auch den wasserkühlbaren, hochdynamischen Messantrieb

MC-TFC 130

Die Flüssigkeits-/Gastemperierbare Messzelle MC-TFC 130 erlaubt die Regelung der Temperatur mit Hilfe eines Hilfe eines Kälte-Umwälzthermostaten. Die MC-TFC 130 hat folgende Merkmale:

  • Temperaturen von -10 … 130 °C
  • wassergekühlter hochdynamischen Messantrieb
  • Schnellspannvorrichtung für die Kapillaren
  • Flüssigkeits-/Gastemperierbare Messzelle mit zwei Sichtfenstern aus optischem Spezialglas
  • Pt100 Temperatursensor
Flüssigkeits-/Gastemperierbare Messzelle MC-TFC 130

Flüssigkeits-/Gastemperierbare Messzelle MC-TFC 130

MC-TPC 180

Die Peltier-/Gastemperierbare Messzelle MC-TPC 180 nutzt ein Peltiersystem für die Temperaturregelung. Die MC-TPC 180 benötigt eine Flüssigkeitsgegenkühlung und bietet:

  • Temperaturen von -30 … 180 °C
  • wassergekühlter hochdynamischen Messantrieb
  • Schnellspannvorrichtung für die Kapillaren
  • Peltier-/Gastemperierbare Messzelle mit zwei Sichtfenstern aus optischem Spezialglas
  • TC 180/MC-TPC PID-Regler für manuelle oder softwaregesteuerte Temperaturvorgabe
  • zwei Pt100 Temperatursensoren

Peltier-/Gastemperierbare Messzelle MC-TPC 180 mit PID-Regler

Kapillaren und Befüllung

Dank Schnellwechselkapillaren mit perfekter Passgenauigkeit lassen sich Proben bequem binnen Sekunden ins SVT einbringen. So werden höchste Durchsatzraten erreicht. Um aufwändige Reinigungsprozeduren zu vermeiden, können mithilfe entsprechender Halterungen außerdem Einweg-Glasröhrchen für die Messung verwendet werden.

FEC 622/400-HT

Die Schnellwechselkapillare FEC 622/400-HT ist die Standard-Kapillare für die Verwendung mit einem Spinning Drop Tensiometer der SVT-Serie:

  • Temperaturbereich: -30 … 180 °C
  • Außendurchmesser: 6,22 mm
  • Innendurchmesser: 4,0 mm
  • Gesamtlänge der Kapillare: 110 mm
  • nutzbare Länge (optisch): 50 mm

FEC 622/400-HT

FEC-D

Die Einweg-Schnellwechselkapillare FEC-D besteht aus einem speziellen Halter und Einweg-Glasröhrchen.

  • Temperaturbereich: -30 … 180 °C
  • Außendurchmesser: 8,0 mm
  • Innendurchmesser: 5,0 mm
  • Gesamtlänge der Kapillare: 110 mm
  • nutzbare Länge (optisch): 60 mm

FEC-D

FEC-D/B

Die Einweg-Schnellwechselkapillare FEC-D/B besteht aus einem speziellen Halter und Einweg-Glasröhrchen. Dank des speziellen Aufbaus und der daraus resultierenden höheren Drucktolleranz kann die FEC-D/B Kapillare für Messungen mit wässrigen Proben bei Temperaturen von bis zu 130 °C genutzt werden.

  • Temperaturbereich: -30 … 180 °C (Wasserbasierte Lösungen bis zu 130 °C)
  • Außendurchmesser: 11,8 mm
  • Innendurchmesser: 6,89 mm
  • Gesamtlänge der Kapillare: 110 mm
  • nutzbare Länge (optisch): 60 mm

FEC-D/B

Spritzen und Kanülen

Mit speziellen Spritzen und Kanülen können die Kapillaren des SVT leicht mit der äußeren und inneren Phase befüllt werden.

  • SNS-D/SV Einweg-Dosierkanüle. Länge: 80 mm
  • DS-D 1000 SF 1000 μl Einweg-Spritze
  • DS-D 10000 SF 10000 μl Einweg-Spritze

Referenzierung und Validierung

Um sicherzustellen, dass das SVT jederzeit verlässliche Ergebnisse liefert, kann das System mit entsprechendem Zubehör referenziert und validiert werden.

DRS

Das Durchmesser Referenz Standard Set DRS besteht aus vier Referenz Standards aus Polypropylen. Ein Standard wird in eine mit Flüssigkeit gefüllte Kapillare platziert und mit dem SVT gemessen. Das Set bietet folgende Durchmesser:

  • 0,8 mm
  • 1,2 mm
  • 1,6 mm
  • 2,0 mm

Durchmesser Referenz Standard Set DRS

VS-SVT

Der Validierungsstandard VS-SVT ist ein speziell gefertigter Metallstift, welcher statt einer Kapillare in eine SVT Messkammer platziert wird. Dank des exakt gefertigten Durchmessers kann das Messsystem validiert werden.

Validierungsstandard VS-SVT