people_outline file_download
MS – Zubehör DataPhysics Instruments Logo

MS – Zubehör

Das MS 20 kann an verschiedene Messsituationen und Proben durch passendes Zubehör adaptiert werden. Mit verschiedenen Probengefäßen können flüssige Dispersionen in einem temperaturgeregelten ScanTower analysiert werden und für eine regelmäßige Kalibrierung sind spezielle Referenzkörper verfügbar.

ScanTower ST-TEC

Das MS 20 verwendet bis zu sechs unabhängige ScanTower für die Messung. Daher können Proben individuell bei verschiedenen Temperaturen und mit verschiedenen Messparametern untersucht werden.

Die Temperatur im ScanTower ST-TEC wird über eine elektrische Widerstandsheizung und eine Flüssigkeitsgegenkühlung geregelt. So können Messungen bei Temperaturen von -10 °C bis 80 °C durchgeführt werden. Für Temperaturen unter 4 °C wird eine optionale thermische Isolationsmanschette benötigt.

Da mehrere ScanTower gleichzeitig mit einem MS 20 verwendet werden können, ist es möglich Proben in Langzeit- und Kurzzeitmessungen nebeneinander zu analysieren. So kann z.B. ein ScanTower genutzt werden um eine Probe über Monate zu analysieren während in einem anderen ScanTower die Proben täglich gewechselt werden.

ScanTower ST-TEC mit optionaler thermischer Isolationsmanschette

Probengefäße

Um Dispersionen in einen ScanTower des MS 20 zu platzieren sind verschiedenen Probengefäße verfügbar:

SC 20

Standard-Probengefäße mit speziellem Schraubdeckel zum einfachen Einsetzen in einen Scan Tower.

  • Außendurchmesser: 27,5 mm
  • Innendurchmesser: 25 mm
  • Abgescanntes Volumen: 27 ml

SC 20D

Einweg Standard-Probengefäße mit gewöhnlichem Schraubdeckel.

  • Außendurchmesser: 27,5 mm
  • Innendurchmesser: 25 mm
  • Abgescanntes Volumen: 27 ml

SC 20

SC 10

Feuerpolierte runde Glasküvette mit flachem Boden und zugehöriger Verschlusskappe. Zur Verwendung mit einem Adapt-SC 10

  • Außendurchmesser: 10 mm
  • Innendurchmesser: 8 mm
  • Abgescanntes Volumen: 2,8 ml

SC 10D

Reagenzgläser mit abgerundetem Boden und zugehöriger Verschlusskappe. Zur Verwendung mit einem Adapt-SC 10

  • Außendurchmesser: 9,7 mm
  • Innendurchmesser: 7,9 mm
  • Abgescanntes Volumen: 2,7 ml

SC 15

Probengefäße, deren Abmessungen die Spezifikationen der ASTM Standard Test Methode D7061 zur Überprüfung der Stabilitätsreserve von Schwerölen erfüllt. Zur Verwendung mit einem Adapt-SC 15

  • Außendurchmesser: 16 mm
  • Innendurchmesser: 12 mm
  • Abgescanntes Volumen: 6 ml

SC 10 und SC 10D

Referenzkörper-Set

Das Referenzkörper-Set RBS wird für die Kalibrierung des Rückstreusignals eines ScanTowers genutzt. Das Set besteht aus drei Zenith Polymer® Referenzkörpern:

  • Referenzkörper mit 20% Rückstreuung
  • Referenzkörper mit 50% Rückstreuung
  • Referenzkörper mit 99% Rückstreuung

Referenzkörper-Set RBS

Adapter für Probengefäße

Der Adapt-SC 10 ermöglicht es die kleineren Probengefäße SC 10 und SC 10D in einen ScanTower zu platzieren. Der Adapt-SC 15 ermöglicht es die speziellen SC 15 Probengefäße in einen ScanTower zu platzieren.

Externer Barcode-Scanner

Die Basiseinheit des MS 20 besitzt einen integrierten Barcode-Scanner für die Probenerfassung. Optional kann auch der externe Handscanner BCS-EXT verwendet werden. So können mit der MSC Steuer- und Auswertesoftware erstellte Barcode-Label noch bequemer und flexibler erfasst werden. Für den Handscanner wird am PC mit der MSC Software ein freier USB Anschluss benötigt.

Handscanner für Barcodes BCS-EXT